Art-Invest Hotel München Dachauer Straße 37 GmbH & Co. KG

Ein siebenstelliger Jahresfehlbetrag, wie ihn das Unternehmen aufweist, wird keinen – vor allem nicht die investierten Anleger – zufriedenstellen.Art-Invest Hotel München Dachauer Straße 37 GmbH & Co. KG

Köln

Jahresabschluss zum Geschäftsjahr vom 01.01.2016 bis zum 31.12.2016

Bilanz zum 31. Dezember 2016

AKTIVA

31.12.2016
EUR
31.12.2015
EUR
A. Anlagevermögen
I. Sachanlagen
1. Grundstücke, grundstücksgleiche Rechte und Bauten einschließlich der Bauten auf fremden Grunds ecken 12.179.856,28 0,00
2. geleistete Anzahlungen und Anlagen in Bau 14.908.185,71 0,00
27.088.041,99 0,00
B. Umlaufvermögen
I. Forderungen und sonstige Vermögensgegenstände
sonstige Vermögensgegenstände 1.126.882,85 40,25
II. Kassenbestand und Guthaben bei Kreditinstituten 1.197.602,47 10.030,00
29.412.527,31 10.040,25

PASSIVA

31.12.2016
EUR
31.12.2015
EUR
A. Eigenkapital
I. Kommanditkapital
1. Haftkapital 5.000,00 5.000,00
2. Kapitalrücklagen 7.531.833,33 5.000,00
3. Verlustvortragskonto -1.293,52 0,00
4. Jahresfehlbetrag -1.512.317,47 -1.293.52
6.023.222,34 8.706,48
B. Rückstellungen
sonstige Rückstellungen 11.950,00 965,67
C. Verbindlichkeiten
1. Verbindlichkeiten gegenüber Kreditinstituten 14.568.500,00 0,00
– davon mit einer Restlaufzeit bis zu einem Jahr EUR 14.508.500,00 (EUR 0,00)
2. Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen 1.728.105,80 367,10
– davon gegenüber verbundener Unternehmen EUR 348.147,99 (EUR 0,00)
– davon mit einer Restlaufzeit bis zu einem Jahr EUR 1.196.707,10 (UR 367,10)
3. Verbindlichkeiten gegenüber verbundenen Unternehmen 7.080.749,17 0,00
23.377.354,97 367,10
– davon mit einer Restlaufzeit bis zu einem Jahr EUR 35.749,17 (EUR 0,00)
· davon mit einer Restlaufzeit unter fünf Jahren EUR 7.045.000,00 (EUR 0,00)
29.412.527,31 10.040,25

Gewinn- und Verlustrechnung für die Zeit vom 1. Januar 2016 bis 31. Dezember 2016

2016
EUR
08.12.2015 bis 31.12.2015
EUR
1. sonstige betriebliche Aufwendungen -753.179,60 -1.293,52
2. Zinsen und ähnliche Aufwendungen -759.137.87 _0,00
– davon an verbundene Unternehmen EUR -316.118,00 (EUR 0,00)
3. Ergebnis nach Steuern -1.512.317,47 -1.293,52
4. Jahresfehlbetrag -1.512.317,47 -1.293,52

Anhang für das Geschäftsjahr vom 1. Januar 2016 bis zum 3t Dezember 2016

Rechtliche Verhältnisse

Die Art-Invest Hotel München Dachauer Straße 37 GmbH & Co. KG wurde mit Vertrag vom 24.04.2017 gegründet. Sie hat ihren Sitz in Köln und wird beim Amtsgericht Köln unter der Nummer HRA 31659 geführt.

Allgemeine Angaben zum Jahresabschluss

Für das Vorjahr wurde aufgrund der Neugründung in 2015 ein Rumpfgeschäftsjahr vom 08.12.2015 bis zum 31.12.2015 gebildet. Folglich sind die Zahlen des Berichtsjahres 2016 nur bedingt mit dem Vorjahr vergleichbar.

Der Jahresabschluss wurde unter Berücksichtigung der handelsrechtlichen Vorschriften gemäß § 264 ff. HGB aufgestellt. Von den Erleichterungsmöglichkeiten für kleine Kommanditgesellschaften hat die Gesellschaft Gebrauch gemacht.

Der Jahresabschluss wurde in EURO aufgestellt.

Die Gliederung der Bilanz sowie der Gewinn- und Verlustrechnung entspricht den Bestimmungen der §§ 266 und 275 HGB. Die Bilanz ist in Kontoform, die Gewinn- und Verlustrechnung in Staffelform nach dem Gesamtkostenverfahren aufgestellt.

Bilanzierungs- und Bewertungsmethoden

Die Bilanzierung und Bewertung wurde nach den allgemeinen Bestimmungen der §§ 238 bis 256a HGB vorgenommen, die ergänzenden Vorschriften der §§ 264 bis 278 HGB betreffend Gliederung, Ansatz und Bewertung wurden berücksichtigt.

Das Sachanlagevermögen ist zu Anschaffungs- und Herstellungskosten angesetzt.

Die Forderungen und sonstigen Vermögensgegenstände sind zu Nennwerten angesetzt.

Das Guthaben bei Kreditinstituten ist zu ihrem Nominalwert, unter Beachtung des strengen Niederstwertprinzips, im Umlaufvermögen bilanziert.

Die sonstigen Rückstellungen berücksichtigen alle erkennbaren Risiken und ungewissen Verpflichtungen und werden mit dem nach vernünftiger kaufmännischer Beurteilung erforderlichen Erfüllungsbetrag bewertet

Verbindlichkeiten sind mit dem Erfüllungsbetrag passiviert.

Soweit Haftungsverhältnisse S. d. § 251 HGB bestehen, sind diese gemäß § 268 Abs. 7 HGB im Anhang angegeben.

Aufwendungen und Erträge werden periodengerecht abgegrenzt.

Bilanzerläuterung

Kapital

Das Haftkapital der Gesellschaft beträgt EUR 5.000,00 und ist vollständig eingezahlt.

Die Komplementärin Art-Invest Hotel MTC Verwaltungs GmbH, Köln, ist am Kapital der Gesellschaft nicht beteiligt.

Das Eigenkapital setzt sich wie folgt zusammen:

31.12.2016 31.12.2015
I. Haftkapital
Art-Invest Real Estate Funds GmbH* 3.000,00 3.000,00
AIRE München Dachauer Straße 37 Verwaltungs GmbH 2.000,00 2.000,00
Summe Haftkapital 5.000,00 5.000,00
II. Kapitalrücklagen
Art-Invest Real Estate Funds GmbH* 4.519.100,00 3.000,00
AIRE München Dachauer Straße 37 Verwaltungs GmbH 3.012.733,33 2.000,00
Summe Kapitalrücklagen 7.531.833,33 5.000,00
III. Verlustvortragskonten -1.293,52 0,00
IV. Jahresergebnis -1.512.317,47 -1.293,52
Eigenkapital 6.023.222,34 8.706,48

* handelnd für Rechnung des Immobilien-Spezialsondervermögens Hotel-MTC-Fonds

Rückstellungen

Die sonstigen Rückstellungen umfassen im Wesentlichen den zu erwartenden Aufwand für die Geschäftsführungs- und Haftungsvergütung sowie den Aufwand für die Jahresabschlussprüfung 2016 und Steuerberatung des Geschäftsjahres 2016 betreffend.

Verbindlichkeiten

Stand 31.12.2016 Restlaufzeit bis 1 Jahr Restlaufzeit zw. 1 und 5 Jahren Restlaufzeit über 5 Jahren
Verbindlichkeiten gegenüber Kreditinstituten 14.568.500,00 € 14.568.500,00 € 0,00 € 0,00 €
Verbindlichkeiten aus LuL 1.728.105,80 € 1196.707,10 € 531.398,70 € 0,00 €
Verbindlichkeiten gegenüber verbundenen Unternehmen 7.080.749,17 € 35.749,17 € 0,00 € 7,045.000,00 €
Summe 23.377.354,97 € 15.800.956,27 € 531.398,70 € 7.045.000,00 €

Haftungsverhältnisse:

Zur Sicherung aller gegenwärtigen und zukünftigen Ansprüche der aus dem oben genannten Darlehensverträgen nebst Zinsen und aller sonstigen Neberforderungen dienen der Bank Sicherheiten in Form von Grundschulden, Sicherheiten in Form von Mietabtretungen sowie der Übernahme eines abstrakten Schuldversprechens.

Sonstige finanzielle Verpflichtungen:

Zum 31. Dezember 2016 bestehen nicht in der Bilanz ausgewiesene oder vermerkte finanzielle Verpflichtungen im Rahmen der Projektentwicklung von rd. 6 Mio. EUR.

Erläuterungen zur Gewinn- und Verlustrechnung

sonstige betriebliche Aufwendungen

Die sonstigen betrieblichen Aufwendungen umfassen im Wesentlichen die Verwaltungskosten und Steuerberatungs- und Wirtschaftsprüfungskosten.

Sonstige Angaben

Zusammensetzung der Organe und deren Gesamtbezüge

Die Komplementärin Art-Invest Hotel-MTC Verwaltungs GmbH, Köln, ist zur Geschäftsführung und Vertretung der Gesellschaft berechtigt und verpflichtet. Der Geschäftsführung gehört an Herr Philipp Jürgen Henkels, Düsseldorf und Herr Jan Dührkoop, Bonn. Das gezeichnete Kapital der Komplementärin beträgt EUR 25.000,00.

Im Wege der Sonderrechtsnachfolge ist in 2016 die AIRE München Dachauer Straße 37 Verwaltungs GmbH als Kommanditistin eingetreten.

Neben der Komplementärin sind auch die Kommanditistin Art-Invest Real Estate Funds GmbH, Köln, und die AIRE München Dachauer Straße 37 Verwaltungs GmbH, Monheim zur Geschäftsführung berechtigt und verpflichtet. Der Geschäftsführung der Komplementärin gehören an Herr Philipp Jürgen Henkels und Herr Jan Dührkoop.

Anzahl der Mitarbeiter

Es wurden keine Mitarbeiter beschäftigt.

Köln, 15. Mai 2017

Philipp Jürgen Henkels

Jan Dührkoop

Kommentar hinterlassen