Sind Ihre Bankschließfächer gegen Elementarschäden versichert?

Kunden einer Sparkassen-Filiale in Bad Salzdetfurth (Landkreis Hildesheim) haben das Nachsehen. Im Juli überflutete ein Hochwasser die Schließfächer der Bank. Da die Bank aber keine Versicherung gegen Elementarschäden besitzt, wird den Nutzern der Inhalt nicht ersetzt werden, berichtete die „Hannoversche Allgemeine Zeitung“ (HAZ) am Samstag. Als kleine Wiedergutmachung sollen sie aber 50 Euro erhalten. Nun, das wird dem Inhalt ja sicher adäquat sein, denn wer nutzt denn ein Schließfach für Wertsachen?

Etwas schlauer ist da die Volksbank in Bad Salzdetfurth, deren Schließfächer ebenfalls überflutet wurden. Diese sind gegen Elementarschäden versichert, so dass etwaige Schäden ersetzt werden.

Kommentar hinterlassen