Hotelapartements bei WIORA – Keine Empfehlung

Der hessische Immobilien-Vermittler WIORA bietet ein Investment an, von dem wir abraten. Es geht um ein Hotel im weiterem Umkreis des Flughafens in Frankfurt, in dem Sie ein Apartment erwerben können mit einem 20-jährigen indexierten Mietvertrag und einer Sachwertsicherheit mit Grundbucheintrag. Problematisch sehen wir, dass viele Fragen offen bleiben.

 

Es ist klar, dass Instandhaltungskosten in einem Hotel höher sind als bei einem vergleichbaren Wohnnutzung. Deshalb ist zu klären, wer für die Instandhaltung und in welchem Umfang aufkommt. Schließlich haben wir hier einerseits Gemeinschafts-, aber auch Sondereigentum. Wer bezahlt zum Beispiel die Renovierung Ihres Zimmers nach fünf Jahren? Wer bezahlt die Möbel, die möglicherweise ausgetauscht werden müssen usw.? Das sind alles Dinge, die letztlich zur Verminderung Ihrer Rendite führen können, wenn das nicht ordentlich geregelt ist.

Ungewöhnlich ist, dass es hier einen Mietvertrag gibt, denn viele Hotelbetreiber machen nur einen Betreibervertrag mit einer Grundmiete zuzüglich einem Bonus, wenn eine bestimmte Belegungsquote erreicht wird. Schauen Sie sich in diesem Falle also den Mietvertrag genau an, bevor Sie hier etwas erwerben.

Zu hinterfragen ist auch, wie stark der Mieter des Hotels in seiner Wirtschaftskraft ist, denn, wenn es sich um einen wirtschaftlich „schwachen“ Mieter handelt, würde ich kein Risiko eingehen wollen.

Es gibt also viele weitere Fragen, die hier zuerst zu klären wären. Es sind letztlich zu viele. Lassen Sie die Finger davon. WIORA hat bessere Angebote auf seiner Seite.

Kommentar hinterlassen