Akkurasenmäher

Jetzt im Frühling beginnt wieder alles zu sprießen; Bäume, Gefühle oder auch der Rasen. Für Gartenbesitzer beginnt nun wieder der Zeit der Pflege ihrer Pflanzen und des Schneidens ihres Grases. Für letzteres gibt es mittlerweile eine weitere Alternative: Ein Akkurasenmäher. Vorteile gegenüber den kabelbetriebenen Geräten ist ihre höhere Mobilität und es besteht keine Gefahr mehr, aus Versehen das Kabel zu zertrennen. Zudem stoßen die Geräte im Gegensatz zu den benzinbetriebenen Alternativen keine Abgase aus.Die Stiftung Warentest hat 11 Akkurasenmäher getestet. Während zwei Geräte (Greenworks Tools und Wolf-Garten) wegen verbotener Stoffe in den Griffen durchfielen, erhielten vier immerhin die Bewertung „gut“. Den Test finden Sie hier: https://www.test.de/Rasenmaeher-mit-Akku-Vier-schneiden-gut-ab-5157148-0/.

Kommentar hinterlassen