Mutmaßlicher Brandstifter in Friedrichshain festgenommen

In der Nacht zum Samstag wurde in Berlin-Friedrichshain ein mutmaßlicher Autobrandstifter festgenommen.

Die Polizei konnte ihn offenbar auf frischer Tat ertappen. Der Mann lag zum Zeitpunkt seiner Entdeckung unter einem Auto. Zeugen hatten nach Polizeiangaben in der Zellestraße zwei Männer beobachtet, die versuchten, ein Auto und ein Toilettenhäuschen in Brand zu setzen. Der 24-Jährige konnte den Mann durch die Berschreibungen der Zeugen dingfest machen. Bisher fehlt von der zweiten Person jede Spur.

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.