Italien-der Todesstoß für den Euro?

In der deutschen Bundesregierung wachsen einem Magazinbericht zufolge die Zweifel, ob Italien durch den europäischen Rettungsschirm EFSF gerettet werden könnte, selbst wenn er verdreifacht würde. E

ine Volkswirtschaft wie Italien sei zu groß, um sie zu stützen, berichtete „Der Spiegel“ unter Berufung auf Experten der Regierung. Der Finanzbedarf des Landes sei zu riesig.

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.