Die 6 Milliarden Dollar Sonnenkraft

Die deutsche Firma Solar Millennium soll in der Mojave-Wüste im US-Staat Kalifornien ein Solarkraftwerk bauen, das mit einer maximalen Leistung von 1.000 Megawatt in den Bereich von Atomkraftwerken vorstößt.

Die US-Regierung habe nun das Genehmigungsverfahren „für den größten Solarstandort der Welt“ erfolgreich abgeschlossen, erklärte der Finanzvorstand des in Erlangen ansässigen Unternehmens, Oliver Blamberger, am Dienstag. Natürlich mit „Know-how“ aus Deutschland. Dort machen Investitionen in Solar dann auch Sinn.

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.