Volker Tabaczek – Berliner Staatsanwaltschaft erhebt Anklage

Als famoser DDR-Radrennfahrer und erfolgreicher Unternehmer, so stellt sich Volker Tabaczek aus Gera im Internet selber dar:

„Volker Tabaczek – Internetpräsenz – Infos finden Sie hier
volker-tabaczek.org

Herzlich Willkommen auf der Internetpräsenz von Volker Tabaczek. Erfahren Sie hier mehr über den 1960 im Vogtland geborenen Unternehmer.“

Die Staatsanwaltschaft Berlin sieht den zweiten Punkt wohl nicht so und trübt das Selbstbild des Erfolgsmenschen in der Wirtschaft, indem sie ihn nun des Betruges angeklagt hat:

„Geldanlagen über Volker Tabaczek? Das „Firmenimperium“ Mount Whitney mit den Investmentmöglichkeiten für Anleger bewertet die Strafverfolgungsbehörde in Berlin als gewerbsmäßigen Betrug des Tabaczeks und kommt nach jahrelangen Ermittlungen im In- und Ausland zu der Einschätzung, dass der Verdacht für eine Anklage ausreicht. Eine Anklage ist natürlich kein Schuldspruch. Wir berichten dann weiter von dem Verfahren. Zivilrechtlich hat Volker Tabaczek schon vor diversen Gerichten verloren. Anleger sollen weiter auf Gelder warten, berichtet der Finanztest. Volker Tabaczek soll das dementiert haben.“

Quelle: Finanztest, aktuelle Ausgabe

 

 

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.