Deutsche Kreditvermittlung von Christiane Hofmann

Unser User hat auch hier eine unverlangte E-Mail erhalten mit Bezug auf eine angebliche Kreditanfrage, an die sich unser User aber nicht erinnern kann. Hier heißt es: „wir haben ihre damalige Kreditanfrage zur Wiedervorlage. Wir können ihnen am heutigen Tage die erfreuliche Mitteilung machen, dass wir aufgrund aktuell gelockerter Richtlinien und neuen Bankkontakten, eine sehr hohe Chance sehen Ihnen einen Kredit vermitteln. Damit wir eine Prüfung durchführen könnnen, ob ein Kredit für sie tatsächlich möglich ist, benötigen wir von Ihnen einen neuen Online-Antrag, selbstverständlich ist dieser absolute kostenlos und dauert nur 2 Minuten.“

Wenn man dann auf den Link klickt, landet man auf der Seite www.deutsche-finanzvermittlung.net. Merkwürdigerweise, und da sollte man als Verbraucher sofort gewarnt sein, hat das Unternehmen seinen Sitz nicht in Deutschland. Betreiber der Internetseite ist die ACIAD Finance Service Limited  in Birmingham. 

Allgemein

Leider erfahren wir in der Redaktion immer wieder dann im Nachgang zu solchen Angeboten, dass man den Kunden, die sich einen Kredit erhoffen, vor der Auszahlung des vermeintlichen Kredites erst einmal Geld aus der Tasche ziehen will für irgendwelche dubiosen Kosten, die entstanden sind.

Will man Geld von Ihnen vor der Auszahlung des Kredites haben, dann brechen Sie den Kontakt zu solch einem Unternehmen bitte direkt ab. Vermutlich werden Sie dann, auch wenn Sie die Kosten bezahlt haben, keinen Kredit bekommen.

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.