BLACK PEARL MIDDLE EAST – Totalverlustrisiko

Ja, das gilt auch hier. 1,5 Millionen Euro will Sven Daniel Köchler in Form von Genussrechten von Anleger einsammeln und das ganz ohne einen BaFin gestatteten Prospekt. Warum eigentlich? Bedenken Sie als Anleger, dass Sie sich hier auch am Verlust der Gesellschaft beteiligen, ohne dass Sie wissen, ob der Verantwortliche erfolgreich mit ihrem Geld umgehen kann.

BLACK PEARL MIDDLE EAST

Geschäftsführer:
Sven Daniel Köchler

Branche:
Ölhandel

Pirschweg 25
D-26160 Bad Zwischenahn

Genussrechte

Art

Renditeorientierte, unmittelbare Unternehmensbeteiligung in Form von stillem Gesellschaftskapital für einen limitierten Investorenkreis (max. 20 Genussrechtsbeteiligungen = Small-Capital-Beteiligung)

Ausgestaltung
  • Genussrechte
  • Teilnahme am Gewinn und Verlust der Emittentin
  • Anspruch auf Dividendenzahlung
  • Anspruch auf Überschussdividende
  • Anspruch auf Rückzahlung zum Buchwert nach Kündigung
Laufzeit

Mindestlaufzeit 5 Jahre;
max. Laufzeit 15 Jahre

Emissionsvolumen

1,5 Mio. Euro

Kündigungsfrist

Zwei Jahre zum Ende des Geschäftsjahres

Mindestzeichnung

Einmaleinlage ab 10.000,- Euro

Emissionskosten

Agio 5 % aus der Zeichnungssumme

Anlaufverluste

keine

Dividende / Bonus
  • Grunddividende: 5,5 % p.a. des Beteiligungsbetrages
  • Überschussdividende anteilig aus 15 % des Jahresüberschusses

Alle Dividenden- und Bonuszahlungen stehen unter dem Vorbehalt ausreichender Jahresüberschüsse

Zahlung der Dividende

1 x jährlich

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.