Dachdeckerbetrug – Some things never change…

Man kann es sich nicht vorstellen, aber viele alte Betrugsmaschen funktionieren noch immer. So beispielsweise geschehen im betulichen Bayern in den letzten Tagen…

Ein Mann erstattete verspätet Anzeige wegen versuchten Betrugs, der sich laut Polizeibericht am 31.07.19 gegen Mittag, 12 Uhr, ereignete. Zuvor hatten ihm zwei Männer angeboten, seine Dachrinnen zu erneuern. Die Männer waren mit einen weißen Kleintransporter mit Kölner Zulassung unterwegs. Am Fahrzeug befand sich die Aufschrift „Dachdecker“. Das Kennzeichen ist der Polizei bekannt.

Es wurde ein Preis für die Arbeiten vereinbart. Nachdem der Austausch erfolgt war, forderten die Männer einen sehr viel höheren Lohn als zuvor vereinbart wurde. Als ein Verwandter des Hauseigentümers zum entstandenen Streitgespräch hinzukam und drohte die Polizei zu verständigen, entfernten sich die Männer mit ihrem Fahrzeug. Die Ermittlungen dauern noch an.

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.