Projekt „Campus Village II“ in Neu-Ulm von Zinsland – Auch hier gilt Totalverlustrisiko

Auch bei diesem Projekt, dass bei Zinsland derzeit für Anleger offensteht, gilt das übliche Totalverlustrisiko. Denn auch hier wird ein Nachrangdarlehen angeboten, bei dem Sie im Falle eines Falles erst nach der Bank Geld erhalten. Daran ändert auch die blumige Beschreibung durch Zinsland nichts. Verantwortlich ist die i Live Gruppe in Projektpartnerschaft mit der nowinta Bau GmbH.

Beschreibung des Projektes von der Internetseite von Zinsland:

  • i Live – der Innovationsführer im Bereich Micro-Living
  • Globalverkauf befindet sich in Endverhandlungen
  • Die Baugenehmigung wurde erteilt
  • Baubeginn für 1. Quartal 2020 geplant
  • Ergänzung des Standorts ‚Campus Village Neu Ulm‘ um Serviced Apartments
  • i Live entwickelt in Projektpartnerschaft mit der nowinta Bau GmbH in der Von-Hünefeld-Straße 15 auf einem ca. 2.307 m2 großen Grundstück den Neubau von 140 Serviced Apartments mit Foyer und Rezeption. Die technische Due Diligence für den Globalverkauf der Serviced Apartments an einen institutionellen Investor ist bereits abgeschlossen. Der entsprechende Kaufvertrag soll in den nächsten Wochen beurkundet werden.
  • Auf dem benachbarten Grundstück hat i Live bereits eine Micro-Apartment-Anlage mit 292 Apartments in 4 Baukörpern realisiert und in Betrieb genommen. Durch die zusätzlichen Serviced Apartments wird das i Live Micro-Living-Angebot am Standort Neu Ulm erweitert und abgerundet.

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.