AVH Einkaufscentrum Wetzlar GmbH & Co. – Insolvenzeröffnung

In dem Insolvenzeröffnungsverfahren über das Vermögen der im Handelsregister des Amtsgerichts Düsseldorf unter HRA 22948 eingetragenen AVH Einkaufscentrum Wetzlar GmbH & Co., Kaiserswerther Str. 199, 40476 Düsseldorf, gesetzlich vertreten durch die persönlich haftende Gesellschafterin, die AVH Management GmbH, diese vertreten durch die Geschäftsführerin Dagmar Schlüßler

ist am 25.06.2019, um 09:24 Uhr angeordnet worden (§§ 21, 22 InsO):

Zum vorläufigen Insolvenzverwalter wird Rechtsanwalt Michael Bremen, Sternstraße 58, 40479 Düsseldorf bestellt.

Verfügungen der Schuldnerin über Gegenstände ihres Vermögens sind nur noch mit Zustimmung des vorläufigen Insolvenzverwalters wirksam (§ 21 Abs. 2 Nr. 2 2. Alt. InsO).

Den Schuldnern der Schuldnerin (Drittschuldnern) wird verboten, an die Schuldnerin zu zahlen. Der vorläufige Insolvenzverwalter wird ermächtigt, Bankguthaben und sonstige Forderungen der Schuldnerin einzuziehen sowie eingehende Gelder entgegenzunehmen. Die Drittschuldner werden aufgefordert, nur noch unter Beachtung dieser Anordnung zu leisten (§ 23 Abs. 1 Satz 3 InsO).

505 IN 70/19
Amtsgericht Düsseldorf, 25.06.2019

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.