Royal London: Bekanntmachung über die Übertragung eines Versicherungsbestandes

Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht

Bekanntmachung über die Übertragung eines Versicherungsbestandes

Vom 31. Mai 2019

Unter Beteiligung der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht gemäß § 63 des Versicherungsaufsichtsgesetzes hat das britische Versicherungsunternehmen The Royal London Mutual Insurance Society Limited mit Wirkung vom 7. Februar 2019 einen Bestand an Versicherungsverträgen, in denen auch in Deutschland belegene Risiken bzw. eingegangene Verpflichtungen enthalten sind, auf das irische Versicherungsunternehmen Royal London Insurance Designated Activity Company übertragen.

Übertragendes Versicherungsunternehmen:

The Royal London Mutual Insurance Society Limited (7727)
55 Gracechurch Street
London EC3V ORL
GROSSBRITANNIEN

Übernehmendes Versicherungsunternehmen:

Royal London Insurance Designated Activity Company (9529)
47 – 49 St. Stephens Green
Dublin 2
IRLAND

Bonn, den 31. Mai 2019

VA 26–I 5000–GB–7727–2018/0001

Bundesanstalt
für Finanzdienstleistungsaufsicht

Im Auftrag
Dr. Sabine Reimer

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.