adcada GmbH und die Rechtfertigung bezüglich der Warnung von „test“

Nun, nicht nur das Unternehmen selber, sondern auch wir sind es eigentlich leid, immer wieder über die adcada GmbH berichten zu müssen. So geht es wahrscheinlich auch anderen im Internet vertretenen Portalen wie der Stiftung Warentest und den Verbraucherzentralen.

Letzteren hat Benjamin Kühn nun vorgeworfen, nicht unabhängig zu sein. Aber während er sich mit uns gerne vor Gericht um unsere Aussagen streitet, scheint er nicht die Traute zu haben, sich mit diesen auf einen Prozess einzulassen.

Uns würde natürlich gerne interessieren, warum? Glauben Sie, dass Sie gegen uns ein leichteres Spiel haben? Nun, da waren die Gerichte bisher ja meistens anderer Meinung. Und dass Ihr Anwalt in seinen Schriftsätzen sogar unrichtige Behauptungen aufstellt, sind wir schon gewöhnt. Wir wissen aber auch – und Sie sollten das mittlerweile auch erkannt haben-, dass das bei Gericht keinen guten Eindruck macht.

Wer einmal nachlesen möchte, wie sich die adcada GmbH versucht, aus den Vorwürfen herauszuwinden, kann das übrigens hier tun.

Eine Antwort

  1. Peter Schmidt 4. Mai 2019

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.