Fremont Capital Ltd. – Nun warnt auch die FMA

Nachdem Anfang März die deutsche BaFin der Fremont Capital Ltd. die Einstellung und Abwicklung des Einlagengeschäfts angeordnet hat, hat nun auch die österreichische FMA eine Warnung vor dem Unternehmen veröffentlicht. Mit Bekanntmachung im Amtsblatt zur Wiener Zeitung vom 13.04.2019 hat sie mitgeteilt, dass Fremont Capital (8-9 Marino Mart Fairview, Clontarf Dublin 3 D03 EK81, Ireland, Web: www.capfremont.com, Tel: +353 76 680 31 42, +353 1 699 43 15, +353 76 670 57 18, Fax: +353 76 680 31 42, E-Mail: info@capfremont.com) nicht berechtigt ist, konzessionspflichtige Bankgeschäfte in Österreich zu erbringen. Es ist dem Anbieter daher die Entgegennahme fremder Gelder als Einlage (Einlagengeschäft) (§ 1 Abs 1 Z 1 zweiter Fall BWG) nicht gestattet.

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.