Deutsche Bank durchgefallen

Die Deutsche Bank ist im zweiten Teil ihres „Stresstests“ durch die US-Notenbank Federal Reserve (Fed) durchgefallen. In einem gestern nach Börsenschluss veröffentlichten Bericht bemängelt die Fed, dass die Deutsche Bank in den USA in ihren Planungen und internen Abläufen nicht ausreichend auf Krisensituationen vorbereitet sei.

Es seien „weitverbreitete und bedenkliche Defizite“ in allen Bereichen der Kapitalplanung festgestellt worden.

Kommentar hinterlassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.