Thomas Lloyd – Ein Konglomerat aus 16 Unternehmen?

Das zumindest hat man uns gegenüber geäußert. Es wäre sicherlich eine tolle Geste, Herr T. U. Michael Sieg, wenn Sie alle diese Gesellschaften einmal öffentlich benennen würden, und noch viel wichtiger, wenn Sie einmal die aktuellen Bilanzen sämtlicher Unternehmen auf Ihrer Internetseite offenlegen würden. Gerade wenn man Geld von Anlegern einsammelt, sollte der Kunde doch an Hand dieser Bilanzen erkennen können, ob er in ein seriöses, erfolgreiches und in seiner Führung kompetentes Unternehmen investiert.

Möglicherweise können Sie ja auf Ihrer Homepage auch einmal vereinfacht darstellen, wo dann jedes Jahr welche Gelder der Anleger hinfließen (Investment, Vertrieb, Verwaltungskosten usw.). Auch diese Punkte halten wir dann doch für wichtig, dass der Anleger darüber informiert wird. Da wir ja seit zehn Jahren wissen, wie wichtig Ihnen die Transparenz des Unternehmens Thomas Lloyd ist (positiv gemeint), sollte das doch in den nächsten vier Wochen auf Ihrer Homepage zu sehen sein können. Es wäre prima, sehr geehrter Herr T.U. Sieg wenn Sie dort mit gutem Beispiel vorangehen würden. Das wäre sicherlich ein „Zeichen für die gesamte Branche“.

Da wir ja wissen, dass das Unternehmen international aufgestellt ist, haben wir für diesen Text eimal den „Google Übersetzer“ genutzt.

At least that’s what we were told yesterday. It would certainly be a great gesture, Mr. T. U. Michael Sieg, if you could name all these societies, and even more importantly, if you would publish all the current balance sheets of this possibly 16 companies on your website. Especially when one collects money from investors, the customer should be able to recognize on the basis of these balance sheets whether he invests in a serious, successful and competent in his leadership company.

You may also be able to display on your homepage, simplified, where every year which money go (investment, distribution, administrative costs, etc.). These are the points that we consider important for investors to know. Since we know since 10 years how transparent the company Thomas Lloyd is (in a positive meaning) it should be possible happen in the next four weeks.

Kommentar hinterlassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.