NEUE HALBERG-GUSS GmbH – Solidarität mit den Mitarbeitern

Es ist ein Streik, den man nachvollziehen kann, denn für viele der streikenden Mitarbeiter der Neuen Halberg Guss in Leipzig geht es um ihre Zukunft, die derzeit ungewisser denn je ist. Sicher ist, dass die Mitarbeiter ihren Job 2019 verlieren werden, weil die Eigentümer das so wollen. Eigentümer ist die Prevent Gruppe der bosnischen Familie Hastor. In Deutschland gibt es zwei bekannte Geschäftsführer des Unternehmens, Dr. Christian Becker und Vahidin Feriz in Wolfsburg. Die eigentlichen in der Verantwortung stehenden Personen sind aber Kenan Hastor und Damir Hastor. Sie sind seit Jahren für Aktionen bekannt, die man nicht unbedingt nachvollziehen kann. Hier hat man eher den Eindruck, dass es nur um den maximalen Profit gehe. Menschen rücken da oft an die zweite Rangstelle im Denken dieser verantwortlichen Personen. Menschen sind dann oft „Mittel zum Zweck“, vor allem zum Zweck „Geld verdienen“. Vielleicht sollte man den Herren einmal ins Gedächtnis rufen, dass ohne die Arbeitskraft ihrer Mitarbeiter sie ihr Vermögen gar nicht erlangt haben würden. Natürlich ist es eine unternehmerische Entscheidung, wenn man einen Betrieb schließen will.

Nur muss man dann auch seiner sozialen Verantwortung als Unternehmer gerecht werden. Aber vielleicht kennt man sowas in Bosnien nicht? Vereinbaren Sie mit den Leipziger Mitarbeitern einen vernünftigen Sozialplan für den Fall, dass das Unternehmen geschlossen wird von Ihrer Seite. Geben Sie den Menschen eine Zukunft, damit sie wissen, wie es weitergeht.

Kommentar hinterlassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.