Projekt Aartal läuft dann doch nicht so richtig bei Bergfürst

Neues Projekt neues Glück, so kann man das auch betiteln, wenn man sich die Crowdinvestingplattform Bergfürst anschaut. Das Projekt Aartal liegt bei ungefähr 70% des Kapitals was man eigentlich von Kleinanlegern eisnammeln wollte, und trotz eines Bonus den man angeboten hat, läuft das Projekt nicht so richtig weiter. Nun, auch hier werden Anleger langsam kritischer, wie wir aus Gesprächen mit Anlegern in unserer Redaktion die letzten Monate erfahren haben.

Bergfürst hat aus unserer Sicht auch viel Akzeptanz bei den Kunden durch das Projekt „Fontane Center“ verloren. Nachvollziehbar, denn ein wirkliches Crowdinvesting Projekt war das nun wirklich nicht. Hier war der Geldeinsammler, Stefan Schepers von Bonafide Immobiliengruppe. Das war aus unserer Sicht das schlechteste nicht Crowdinvestingprojekt „ever“. Möglich das das jetzt die Nachwehen sind die man sich eingehandelt hat.

Eine Antwort

  1. Stefan 3. Juni 2018

Kommentar hinterlassen