Neuer Anlegerskandal? GlobalLine Ltd. und Marcel Ramel

Uns wurde mitgeteilt, dass die Staatsanwaltschaft München unter dem Aktenzeichen 313 Js 201970/16 gegen oben genannten Herrn Marcel Ramel ermittelt. Herr Ramel, welcher selbst als „Diplom Fondsberater“ auftritt, betrieb das Unternehmen von der Adresse 483 Green Lanes London, N134 BS, London, aus und soll zudem ein „elektrisches Büro“ in der Münchener Amalienstr. 71, Tel: 089 255575580, sowie ein weiteres Büro in der Züricher Turgauerstraße 109 besessen haben.

Aus dem englischen Unternehmensregister wurde die GlobalLine Ltd. mittlerweile gelöscht. Herr Ramel habe einer mittleren zweistelligen Anzahl von Anlegern gegenüber behauptet, dass das Unternehmen über Analyse-Spezialisten verfüge, die erfolgreich für ihre Anleger in Devisengeschäften agierten. Wie hoch der vermutliche Schaden ist, ist derzeit noch unbekannt. Für die Investoren stellt sich nun natürlich die Frage, was mit Ihren Geldern geschah bzw. geschieht.

Kommentar hinterlassen