Buffett: Warnung vor Kryptowährungen

Investor Warren Buffett hat erneut vor Kryptowährungen wie Bitcoin gewarnt. Mit dem Digitalgeld werde es ein böses Ende nehmen, sagte der 87-Jährige am Wochenende vor Zehntausenden Besuchern der Aktionärsversammlung seiner Beteiligungsgesellschaft Berkshire Hathaway in Omaha. Cyberdevisen seien eine unproduktive Anlage, er bevorzuge produktive. Buffett hatte schon im Januar erklärt, er werde niemals Geld in Cyberdevisen stecken.

Kommentar hinterlassen