Warnung vor KESF Private Asset Management, Inc.

Die österreichische Finanzmarktaufsichtsbehörde (FMA) hat eine Warnung vor der KESF Private Asset Management, Inc. veröffentlicht. Die Informationen zum Unternehmen lauten dem Impressum zufolge:

„Claus Martin Paul Clemens
Asset Manager und Chief Operation Officer (COO)

Email: info@kesf-pami.de

Leitender Vertriebsdirektor Jochen Ziehm:
Montag bis Freitag von 09:00 – 15:00 Uhr.
Phone: +49 (0) 30 – 675 11 974

Hauptgeschäftssitz:

391 N.W. 179th Avenue
Beaverton, Oregon 97006, USA
Tel: (503) 430 -17 48, Fax: (503) 430 -1753

Stammkapital: US$ 50,000,000.00
Registernummer: State of Oregon 922R993D8

Niederlassung USA:

1005 West Fourth Street
Carson City
Nevada 89703, USA“

Nach Auskunft der FMA ist das Unternehmen nicht berechtigt, konzessionspflichtige Bankgeschäfte in Österreich zu erbringen. Es ist dem Anbieter daher die Entgegennahme fremder Gelder als Einlage (§ 1 Abs. 1 Z 1 zweiter Fall BWG) nicht gestattet.

3 Kommentare

  1. Bernhard Dreier 14. März 2018
  2. Frank Schneider 14. März 2018
  3. Hans Joachim Braumeister 8. Juni 2018

Kommentar hinterlassen