adcada GmbH – Focus-Bericht nur Werbeanzeige?

Über die adcada GmbH haben wir an dieser Stelle schon mehrfach berichtet. Dass diese Publicity nicht positiv war, können Sie sich sicher denken. Daher verwundert es nicht, dass man versucht, mittels scheinbar redaktionellen Artikeln positive Berichte über das eigene Unternehmen zu verbreiten. Letztlich handelt es sich aber um Werbung; dies ist leider ein gängiges Verfahren bei einigen Medienfirmen.

Klappern geht natürlich zum Geschäft, wie man so schön sagt, aber aus unserer Sicht sollte man seine potentiellen Anleger nicht für blöd verkaufen, wenn man Geld von diesen haben möchte. Warum schreiben Sie nicht ganz klar, dass es sich um einen von Ihnen (verfassten? und) bezahlten Bericht auf Focus Online handelt? Aber dann hätte der Artikel natürlich nicht mehr die von Ihnen erhoffte Werbewirkung.

Gleiches gilt auch für einen Artikel auf n-tv und in der „Frankfurter Rundschau“. Solche Werbung halten wir für grenzwertig, zumal Sie, bezogen auf den Focus-Artikel, aus unserer Sicht sogar schlichtweg falsch ist. Auf solche zweifelhaften Veröffentlichungen können und sollten transparent und seriös agierende Firmen verzichten. Diese „billige“ Eigenwerbung schadet eher, als das sie nützt. Nun, wer es nötig hat!

Kommentar hinterlassen