Banking-Trojaner für Android

Einen neuen Trojaner namens „BankBot“ konnte man sich in letzter Zeit im „Play Store“ von Google einfangen. Dieser war in Taschenlampen-Apps und Solitaire-Spielen versteckt. Der Trojaner legt eine eigene Benutzeroberfläche über offizielle Banking-Apps und konnte damit alle Eingaben sowie eingehende TANs auslesen. Insgesamt waren die Apps von rund 160 Instituten weltweit betroffen, darunter auch der Commerzbank, der Postbank, der DKB, der Citibank und von Comdirect.

Google habe mittlerweile ältere Versionen von „BankBot“ aus dem „Play Store“ entfernt. Trotzdem sollen noch am 17. November derartige Schadprogramme vorhanden gewesen sein.

Kommentar hinterlassen