Firmenkreditkarten?

Verbraucherschützer raten ab von der zunehmenden Kreditkarten-Manie. In den letzten Jahren haben immer mehr Unternehmen eigene Kreditkarte im Angebot (Deutsche Bahn, Amazon, VW, Mercedes, Lufthansa, ADAC, Bayern München usw. und seit Anfang August auch IKEA). Dabei werben sie immer mit einem firmenspezifischen Zusatznutzen, der sie von den „klassischen“ Kreditkarten unterscheide. Oftmals erkauft der Kunde diese Vorteile gegen andere Nachteile wie einen höheren Zinssatz (bei IKEA beispielsweise 13,9 %). Daher empfehlen die Verbraucherschützer, sich die Konditionen genau anzuschauen.

Kommentar hinterlassen