Zahl der Beschäftigten im Verarbeitenden Gewerbe steigt

Zum Ende Mai lag die Zahl der Beschäftigten im Verarbeitenden Gewerbe mit rund 78.000 1,4 % höher als im Vorjahresmonat. Damit erreichte die Zahl den höchsten Stand seit Januar 2005, teilte das Statistische Bundesamt mit.

Am stärksten stieg die Beschäftigtenzahl im Mai 2017 gegenüber Mai 2016 in der Herstellung von Nahrungs- und Futtermitteln mit + 3,4 %. Deutlich überdurchschnittlich erhöhte sich die Zahl der Beschäftigten auch in der Herstellung von elektrischen Ausrüstungen mit + 3,0 % sowie in der Herstellung von Datenverarbeitungsgeräten, elektronischen und optischen Erzeugnissen mit + 2,2 %. Die Beschäftigtenzahl in der Herstellung von Gummi- und Kunststoffwaren sowie in der Herstellung von Metallerzeugnissen stieg mit jeweils + 1,8 % leicht überdurchschnittlich. Eine Abnahme der Beschäftigten gegenüber dem Vorjahresmonat gab es hingegen in der Metallerzeugung und -bearbeitung (– 0,3 %).

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.