Twitter ändert Datenschutzregeln

Ab dem 18. Juni gelten bei dem Kurznachrichtendienst Twitter neue Datenschutzbestimmungen. Die Änderungen werden sofort wirksam, sobald man den Dienst nutzt. Die wichtigste Änderung beinhalt, dass Twitter künftig die „Do not track“-Funktion des benutzten Browsers ignoriert. Möchten Sie weiterhin verhindern, dass der Dienst ihre Aktivitäten verfolgen kann, müssen Sie die Änderungen manuell in den Einstellungen anpassen!

Kommentar hinterlassen