Datenschutz?

US- Drogenfahnder haben laut einem Zeitungsbericht seit Jahren noch mehr Telefondaten von US- Amerikanern ausgewertet als der Geheimdienst NSA. Wie die „New York Times“ am Montag berichtete, hätten die staatlichen Fahnder im Rahmen eines Drogenbekämpfungsprogramms seit mindestens sechs Jahren Zugang zu einer gigantischen Datenbank des Telefonanbieters AT&T.

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.