Führender Wirtschaftsexperte flieht aus Moskau

Nach positiven Worten über den inhaftierten Kreml-Kritiker Michail Chodorkowski ist der Chef der führenden russischen Wirtschaftshochschule nach Paris geflüchtet. „Ich möchte das Risiko vermeiden, meine Freiheit zu verlieren“, sagte Sergej Gurijew heute dem Radiosender Echo Moskwy. „Ich lebe lieber in einem Land, in dem mir nichts droht.“

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.