Autobombe in Damaskus tötet 31 Menschen

In Syrien Hauptstadt Damaskus ist am Donnerstag eine Autobombe explodiert, welche 31 Menschen ums Leben brachte. Die Bome war gegen die führende Baath-Partei gerichtet, hat aber vor allem Zivilisten getroffen.

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.