Börse schließt zu Ehren Martin Luther Kings

Gestern am 21. Januar wurde in den USA der Martin-Luther-King-Tag gefeiert. Neben George Washington ist King der einzige US-Amerikaner, mit einem eigenen Feiertag in den USA. Annlässlich des Martin-Luther-King-Tages blieb gestern sogar die US-Börse geschlossen.

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.