Löwengruppe Zürich wehrt sich

Ein offener Streit scheint zwischen der Löwengruppe Zürich und dem Unternehmen IFG entbrannt zu sein. Seit 14 Tagen scheint man getrennte Wege zu gehen. Das kam für die Löwengruppe aus Zürich wohl „eher überraschend“. Nun lässt man also Gerichte und Anwälte sprechen. Manchmal ist „an den Tisch setzen und Klären“ besser.Verstehen können wir das in der Redaktion gerade nicht so richtig.

Eine Antwort

  1. Frank Meister 30. Juli 2012

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.