Kommt jetzt das nächste Fettnäpfchen

US-Präsidentschaftsbewerber Mitt Romney ist gestern Abend zu einem Besuch in Israel eingetroffen. Während seines rund 36-stündigen Aufenthalts will Romney Gespräche mit Spitzenpolitikern des Landes führen.Israel ist nach Großbritannien die zweite Station seiner knapp einwöchigen Reise, danach steht Polen auf dem Programm. Mit der Auslandsreise will sich der republikanische Herausforderer von US-Präsident Barack Obama international profilieren.

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.