Griechenland will Erleichterungen

Der griechische Präsident Karolos Papoulias will beim anstehenden EU-Gipfel in Brüssel eine Botschaft des verhinderten Regierungschefs Antonis Samaras übermitteln. In dem Schreiben werde Samaras nochmals auf Erleichterungen bei der Umsetzung der Spar- und Reformauflagen für sein Land drängen, berichteten griechische Medien gestern. Samaras verweise darauf, dass die Griechen sich bei der Parlamentswahl am 17. Juni für einen proeuropäischen Weg entschieden hätten.

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.