Vertagt

Das DFB-Sportgericht hat nach mehrstündiger Beweisaufnahme die Entscheidung, ob das Chaosspiel zwischen Fortuna Düsseldorf und Hertha BSC wiederholt werden muss, auf Montag verschoben.

Hertha hatte nach dem 2:2, was den Abstieg in die 2. Liga zur Folge hätte, Protest gegen die Wertung der Partie eingelegt.Hertha könnte man sicherlich noch 10mal spielen lassen, ohne das Hertha es schaffen würde in der Bundesliga zu bleiben. Es ist schon erbärmlich wie ein „Manager Preetz“ hier agiert und versucht seine Fehler zu kaschieren.Preetz ist das Handicap der Hertha nicht irgendein Spiel in Düsseldorf. So viele Fehlentscheidungen darf sich normalerweise kein Manager eines Unternehmens leisten ohne dafür Konsequenzen fürchten zu müssen.

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.