Parteitag begonnen – Abstimmung über Umbenennung steht an

Die Hamburger Grün Alternative Liste GAL hat am Samstag ihren Parteitag begonnen.

Auf diesem Parteitag soll unter anderem über die Umbenennung AL in Bündnis 90/Die Grünen abgestimmt werden. Eine Zwei-Drittel-Mehrheit ist nötig, um die Satzung entsprechend zu ändern. Die Befürworter des Antrags begründen ihre Haltung damit, dass die Grünen schon lange keine Liste mehr seien, sondern eine etablierte Partei. Außerdem wüssten vor allem Zugezogene und junge Mitglieder nichts mit dem Namen GAL anzufangen und könnten die Verbindung zu den Grünen nicht erkennen.
Als Überraschungsgast begrüßte Parteichefin Katharina Fegebankden Bundesvorsitzenden Cem Özdemir. Weitere Diskussionsthemen werden die Stärkung der norddeutschen Kooperation und die Zukunft Hamburgs in Europa sein. Als Gastredner ist der Spitzenkandidat der Grünen in Schleswig-Holstein, Robert Habeck, angekündigt.

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.