Deutscher Polizist als Hooligan in Österreich?

Fliegende Tische, Bierkrüge als Wurfgeschoße, blutüberströmte Passanten – Hunderte deutsche „Fußballfans“ sorgten vor dem Länderspiel im Juni in der Wiener Innenstadt für erschreckende Bilder. Noch erschütternder: Selbst ein Polizist soll gegen seine Kollegen aus Österreich gekämpft haben – auf Seiten der Hooligans…

Gegen einen 28- jährigen Polizisten wird in Wien dazu ermittelt ermittelt. Der Deutsche soll sich auf die Seite der Hooligans gestellt, mit ihnen gekämpft und seine Kollegen aus Österreich attackiert haben. Kurios: Zu diesem Zeitpunkt war der Beamte in seiner Heimat Teil einer Einheit, die für die Registrierung gewalttätiger Fans verantwortlich ist.

Kommentar hinterlassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.