Mieterhöhungen durch EU-Energieplan

Deutschen Mietern drohen empfindliche Mieterhöhungen.

Die EU-Kommission will mit einem neuen Energieeffizienzplan Unternehmen verpflichten, pro Jahr drei Prozent ihres Wohnungsbestands energetisch zu sanieren. Die dadurch entstehenden Kosten würden mittels Mieterhöhungen auf die Mieter umgelegt. Dieser Anstieg der Miete würde die Heizkostenersparnis deutlich übersteigen. Stimmt das EU-Parlament zu, würde die Modernisierungspflicht voraussichtlich von 2013 an zunächst für Wohnungsunternehmen der öffentlichen Hand gelten.

Kommentar hinterlassen