Nicht Schuldig?

Der ehemalige ägyptische Präsident Hosni Mubarak hat beim Prozessauftakt am Mittwoch in Kairo alle Vorwürfe gegen ihn zurückgewiesen und sich nicht schuldig bekannt.

„Ich bestreite alle Anklagepunkte“, sagte der 83-Jährige, der in einem Krankenbett liegend an der Verhandlung teilnahm. Mubarak ist wegen tödlicher Gewalt gegen Demonstranten und Amtsmissbrauchs angeklagt und war am 11. Februar nach landesweiten Massenprotesten nach fast 30 Jahren an der Macht abgetreten. Während des Strafverfahrens teilt sich Mubarak einen eisernen Käfig mit seinen Mitangeklagten.

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.