Mehr Verbraucherschutz in der EU

Verbraucher in der EU werden künftig mehr Informationen auf Lebensmitteln finden als bisher.

Nächste Woche werden neue Standards zur Lebensmittelkennzeichnung im EU-Parlament abgesegnet. So müssen Nährwerte ebenso wie Allergene künftig verpflichtend in einer Tabelle angegeben werden. Ausgedehnt wird zudem die Herkunfts-Kennzeichnungspflicht von Frischfleisch. Bei der Vielzahl an Neuerungen ist es für die Konsumenten von Vorteil, dass die Angaben auf den Packungen auch gut lesbar sein müssen.Gute Verordnung!

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.