Inflation kommt

Teurere Metalle und Rohöl haben in Deutschland die Großhandelspreise 2010 so stark in die Höhe getrieben wie seit fast 30 Jahren nicht mehr.
Die Händler mussten 5,9 Prozent mehr zahlen als im Krisenjahr 2009, wie das Statistische Bundesamt am Donnerstag mitteilte. Noch stärker war die Teuerung 1981 ausgefallen, als die Großhandelspreise um 7,7 Prozent zugelegt hatten. Allein von November bis Dezember schnellten die Preise um 1,8 Prozent in die Höhe. „Einen so hohen Preisanstieg gegenüber dem Vormonat gab es zum letzten Mal im Januar 1989“, schrieben die Statistiker.

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.