kostenloses Girokonto: Augenwischerei

Viele Banken bieten inzwischen ein angeblich kostenloses Girokonto. Doch Verbraucherschützer warnen:
Bei mehr als 80 Prozent der Angebote handelt es sich um falsche Werbeversprechen. Die Kunden werden mit dem Gratis-Konto gelockt, müssen aber bestimmte Bedingungen erfüllen. Hier sollten Sie bitte genau aufpassen, welche Bedingungen für ein kostenloses Girokonto erfüllt sein müssen. Eine Bedingung kann ein regelmäßiger Geld- oder sogar Gehaltseingang sein. Bei anderen Banken muss der Kunde zunächst einen Genossenschaftsanteil kaufen. Wenn der Kunde die Bedingung nicht (mehr) erfüllen kann, fallen Kontoführungsgebühren an. Deshalb lohnt es sich, das Kleingedruckte genau anzusehen und zu überlegen, ob man die Bedingungen auch dauerhaft erfüllen kann.

Kommentar hinterlassen