Aboalarm – Wer braucht denn so etwas?

Ideen sind ja ganz gut, wenn die in die richtige Richtung gehen und nicht nur den Eindruck einer „Verbraucherveralberung“ vermitteln.Aboalarm,was für ein Name. Vielleicht ist der Name aber auch deshalb genommen worden um seine eigenen Interessenten zu „warnen“, das wäre allerdings völlig in Ordnung finden wir.

Zitat aus der eigenen Werbung des Unternehmens:

Das Verbraucherportal Aboalarm ermöglicht die sofortige Vertragskündigung direkt vom PC aus.
Bei Deutschlands führendem Verbraucherservice für Vertragsmanagement kann man seit Kurzem seine Verträge mit wenigen Klicks online kündigen. Der mühsame Gang zur Post, die Kosten von 2,50 EUR für das Porto eines Einschreibens und zu lange Versandzeiten kurz vor Ablauf der Kündigungsfrist entfallen damit.

Sobald das Kündigungsschreiben auf dem Portal erstellt wurde, kann dieses automatisch an die richtige Faxnummer des jeweiligen Anbieters versendet werden. Als Bestätigung für die Vertragskündigung erhält der Nutzer ein Sendeprotokoll, welches unter anderem den Kündigungstext sowie die Uhrzeit des Kündigungsversandes enthält.

Insbesondere für die Kündigung der KFZ-Versicherung, die jährlich bis zum 30. November erfolgen muss, wird dieser Service sehr stark genutzt. Bei Aboalarm können die 50 größten KFZ-Versicherungen direkt vom PC aus gekündigt werden.

Neben diesem neuen Service unterstützt http://www.aboalarm.de/ den Kampf gegen Abofallen. In den vergangen Monaten wurde eine Liste aktueller Abofallen sowie Tipps und Tricks rund um dieses Thema erstellt. Hierzu gehören u.a. Musterbriefe für minderjährige und erwachsene Opfer von Abofallen.

Aboalarm bietet folgende kostenlosen Funktionen an:
– Kündigungserinnerung per Email: Nie wieder eine Kündigungsfrist versäumen
– Kündigungsschreiben: Verträge mit wenigen Mausklicks kündigen
– Über 3000 Kündigungsadressen: Datenbank mit Adressen, Fax-Nummern für Kündigungen und Kundenhotlines

Mit Aboalarm können Verträge mit über 3000 Anbietern verwaltet und gekündigt werden. Die wichtigsten Kategorien sind Handy, DSL, Festnetz, Mitgliedschaften (z.B. ADAC, Bahncard), Pay-TV (z.B. Sky (http://www.aboalarm.de/kuendigungsschreiben/sky-kuendigen)), Tageszeitungen (z.B. FAZ), Zeitschriften (z.B. Der Spiegel), Versicherungen (z.B. Kfz-Versicherung) sowie Strom und Gas.

Die Vorteile für den Konsumenten liegen auf der Hand:
– Kündigungsfristen können nicht mehr versäumt werden
– Der Kündigungsprozess wird schneller, einfacher und sicherer
– Man spart Geld und findet die Verträge mit den besten Konditionen

Über 50.000 Verträge werden monatlich mit Hilfe von Aboalarm gekündigt. Zu den am häufigsten genutzten Funktionen gehörten im letzten Jahr:
– Handyvertrag kündigen
– Bahncard kündigen
– ADAC kündigen
– Sky kündigen

Kommentar hinterlassen