Heizen und Autofahren bald Luxus

Der Rohölpreis ist einen Tag vor Weihnachten auf den höchsten Stand seit Ende 2008 gestiegen. Händler führen den Preisanstieg auf die gute US-Konjunktur und den Börsen-Höhenflug zurück.Ein Barrel (159 Liter) Rohöl kostete am Donnerstag im New Yorker Computerhandel 90,79 US-Dollar (69,24 Euro), fast 30 Cent mehr als am Vortag. Zuletzt lag der Preis im Oktober 2008 so hoch. Ölhändler führen den Preisanstieg auf die gute US-Konjunktur und den Höhenflug an den Börsen zurück. Eine anziehende Konjunktur lässt in der Regel den Ölverbrauch steigen.

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.