Start Warnhinweise BaFin warnt vor unautorisierten Angeboten auf apheliumtrade.com

BaFin warnt vor unautorisierten Angeboten auf apheliumtrade.com

65
dimitrisvetsikas1969 (CC0), Pixabay

Die Finanzaufsicht BaFin warnt vor Angeboten auf der Website apheliumtrade.com. Nach ihren Erkenntnissen bietet der Betreiber dort ohne Erlaubnis Finanz- und Wertpapierdienstleistungen an.

Die Website ist in verschiedenen Sprachen verfügbar, und der Betreiber tritt unter den Namen Aphelium Trade Cyprus Ltd, Aphelium Trade Ltd sowie Aphelium Trade UK Limited auf. Dabei behauptet der Betreiber fälschlicherweise, in Großbritannien durch die FCA (Financial Conduct Authority), in Zypern durch die CySEC (Cyprus Securities and Exchange Commission) und in Deutschland durch die BaFin autorisiert zu sein. Diese Behauptungen sind falsch, und es liegt teilweise ein Identitätsmissbrauch zulasten britischer Unternehmen vor.

Wer in Deutschland Finanz- und Wertpapierdienstleistungen anbietet, benötigt dazu die Erlaubnis der BaFin. Einige Unternehmen bieten solche Dienstleistungen jedoch ohne die erforderliche Erlaubnis an. Informationen darüber, ob ein bestimmtes Unternehmen von der BaFin zugelassen ist, finden Sie in der Unternehmensdatenbank der BaFin.

Diese Warnung der BaFin basiert auf § 37 Absatz 4 des Kreditwesengesetzes und soll Verbraucher vor unautorisierten Anbietern schützen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein