Sollten Sie nicht mindestens 11500 Euro pro Tag verdienen, dann bekommen Sie eine SCHADENSERSATZZAHLUNG von 500000 Euro

In einer Spam-Mail wird uns mal wieder die „Schweizer Formel“ ans Herz gelegt, vor der wir schon vor Monaten gewarnt haben. Die Kontaktdaten sind auch noch identisch (1000 5th St., Suite 200 Miami Beach, FL 33139, Mail: contact.schweizerformel@gmail.com). Lediglich die Webseite hat sich geändert (Web: https://www.investorsolution.com/), wobei zumindest der Firefox-Browser aus Sicherheitsgründen davor warnt, diese zu besuchen.

Wir warnen hier erneut dringend, sich von dem unten stehenden Text „einfangen“ zu lassen! Und wenn Sie eine derartige Spam-Mail erhalten haben und keine weitere haben wollen, klicken Sie auf gar keinen Fall auf „abmelden“! Damit signalisieren Sie lediglich, dass die Mail-Adresse noch gültig ist und werden in Zukunft noch mehr solchen Müll erhalten. Nehmen Sie stattdessen den Absender auf die Junk-Mail-Liste auf…

++NTV EILMELDUNG++WELT EILMELDUNG++RTL EILMELDUNG++ARD EILMELDUNG++ZDF EILMELDUNG++

Geheime Software macht Banken verrückt! Broker verdienen mit dieses System über 500.000 Euro im Monat!

Banken sind sauer, dass diese Software jetzt für die Öffentlichkeit verfügbar ist.

Schon Anfänger verdienen damit MINDESTENS 12151,80 Euro PRO Tag

VERSPRECHEN DER BANK: Sollten Sie nicht mindestens 11500 Euro pro Tag verdienen, dann bekommen Sie eine SCHADENSERSATZZAHLUNG von 500000 Euro

In unserem Test haben wir in 30 Minuten 609,98 Euro verdient!

Ihr eingesetztes Kapital ist von der Bank bis zu 500.000 Euro versichert!

Dieses automatische Geheimsystem ist nur noch für 21 Anwender verfügbar, danach wird es an eine Großbank verkauft. Wenn Sie aber rechtzeitig diese Onlinesoftware anwenden, dann dürfen Sie es ein Leben lang kostenfrei nutzen

Schauen Sie sich hier das Video an: >>>HIER KLICKEN<<<
VORSICHT Sollte dıese Seite momentan nıcht erreichbar seın, dann haben wir diese auf Grund der hohen Nachfrage für eine kurze Zeit offline genommen. Bitte probieren Sie es dann einfach in 15 Minuten nochmals

Newsletter abmelden hier klicken

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.