HUP Copper LLC – Kupfervertrieb?

Kupfer in einem strukturierten Vertrieb kaufen? Dass es so etwas gibt, war uns bis zu dem Schreiben eines Users unbekannt (s.u.). Aus unserer Sicht handelt es sich bei Kupfer auch kaum um eine Wertanlage, sondern um ein Basismaterial für industrielle Produkte sowie geringfügig in der Schmuckindustrie.

Die oben genannte Firma mit Sitz in der Raiffeisenstrasse 9-10 in 40764 Langenfeld, bietet Kupferbarren an, die gegenüber anderen Internet-Anbietern zudem mehr als ein Drittel teurer sind. Aber irgendwie muss man dann natürlich auch die Vertriebsstruktur und die Provisionen finanzieren… Letztere betragen in der höchsten Stufe immerhin zehn Prozent! Und darüber hinaus soll ja auch für den Chef noch etwas übrigbleiben.

Natürlich ist das Angebot so legitim. Aber genauso legitim ist es, dass Sie Preise vergleichen. Vorausgesetzt überhaupt, dass Sie Interesse an Kupfer haben! Sicherlich ist über lang davon auszugehen, dass die Preise angesichts langsamer Rohstoffverknappung steigen werden, aber wann es soweit ist, kann Ihnen keiner sagen.

Involviert ist in das Vertriebssystem auch Peter Klos, der uns aus der PIM vertraut ist, wo er unseres Wissens nach einer der Generaldirektoren des Unternehmens war. Nun ist er einer von drei „Executive Vice Presidents“.

Folgendes hat uns ein User übermittelt:

„Mein Name ist Dirk Weber. Ich bin auf auf Ihr Vertriebsangebot aufmerksam geworden. In der Vergangenheit habe ich Gold über DWL und Aurimentum vermittelt und suche für meine rd. 50 Kunden neue Anlagemöglichkeiten in Sachwerten.

Man teilte mir mit, dass diese Kupferanlage nur als langfristige Anlage mit einem Anlagehorizont von mindestens 10 Jahren geeignet sei. Durch diverse technische Entwicklungen ist davon auszugehen, dass der Kupferpreis mittel- bis langfristig exorbitant steigen dürfte. HUP Copper verkauft hochwertige Kupferbarren im Gewicht von einem Kilo, welche poliert seien und luftdicht verpackt sind. Der Preis beträgt heute für einen Kilobarren 30 Euro. Dieser Preis müsste jedoch in Kürze erhöht werden.

Die Zusendung von 100 kg Kupfer per Spedition kostet ungefähr 25 Euro netto.
Im Internet findet man sicherlich günstigere Preise, bei HUP Copper würde man jedoch auf höchste Qualität Wert legen und müsste außerdem auch noch die Kosten des Vertriebs tragen.

Ich soll am Samstag, den 19.10.2019 um 10:00 Uhr im Mercure Hotel Köln West, Horbeller Straße 1, 50858 Köln erscheinen.“

Eine Antwort

  1. Peter 18. Oktober 2019

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.