D.E.S. Immobilien Consulting GmbH & Co. KG- nicht durch Vermögenseinlagen gedeckter Verlustanteil von Kommanditisten

Solch eine Position in der Bilanz, und dann noch im 7-stelligen Bereich lässt natürlich dann immer alle Alarmglocken klingeln. Da es sich hier um ein „Bauträgerunternehmen“ handelt, sollte man als Kunde dieses Unternehmens immer sehr vorsichtig sein. Wer weiß heute ob das Unternehmen hier nochmal die Kurve bekommt, wie man so schön sagt.D.E.S. Immobilien Consulting GmbH & Co. KG

Erfurt

Jahresabschluss zum Geschäftsjahr vom 01.01.2015 bis zum 31.12.2015

Bilanz

Aktiva

31.12.2015
EUR
31.12.2014
EUR
A. Anlagevermögen 60.314,50 69.082,00
I. Immaterielle Vermögensgegenstände 0,50 0,50
II. Sachanlagen 60.314,00 69.081,50
B. Umlaufvermögen 1.183.460,49 572.702,09
I. Vorräte 219.007,86 0,00
II. Forderungen und sonstige Vermögensgegenstände 747.717,39 520.282,22
III. Kassenbestand, Bundesbankguthaben, Guthaben bei Kreditinstituten und Schecks 216.735,24 52.419,87
C. Rechnungsabgrenzungsposten 23.042,65 36.290,26
D. nicht durch Vermögenseinlagen gedeckter Verlustanteil von Kommanditisten 1.554.439,30 1.111.355,61
Bilanzsumme, Summe Aktiva 2.821.256,94 1.789.429,96

Passiva

31.12.2015
EUR
31.12.2014
EUR
A. Rückstellungen 4.000,00 4.000,00
B. Verbindlichkeiten 2.817.256,94 1.785.429,96
Bilanzsumme, Summe Passiva 2.821.256,94 1.789.429,96

Anhang

Allgemeine Angaben

Der Jahresabschluss der D.E.S. Immobilien Consulting GmbH & Co. KG wurde auf der Grundlage der Rechnungslegungsvorschriften des Handelsgesetzbuchs aufgestellt.

Angaben, die wahlweise in der Bilanz, in der Gewinn- und Verlustrechnung oder im Anhang gemacht werden können, sind insgesamt im Anhang aufgeführt.

Angaben zur Bilanzierung und Bewertung

Bilanzierungs- und Bewertungsgrundsätze

Erworbene immaterielle Anlagewerte wurden zu Anschaffungskosten angesetzt und, sofern sie der Abnutzung unterlagen, um planmäßige Abschreibungen vermindert.

Das Sachanlagevermögen wurde zu Anschaffungs- bzw. Herstellungskosten angesetzt und, soweit abnutzbar, um planmäßige Abschreibungen vermindert.

Die planmäßigen Abschreibungen wurden nach der voraussichtlichen Nutzungsdauer der Vermögensgegenstände linear vorgenommen.

In Herstellkosten wurden Fremdkapitalzinsen einbezogen.

Die sonstigen Rückstellungen wurden für alle weiteren ungewissen Verbindlichkeiten gebildet. Dabei wurden alle erkennbaren Risiken berücksichtigt.

Verbindlichkeiten wurden zum Erfüllungsbetrag angesetzt.

Beim Jahresabschluss konnten die bisher angewandten Bilanzierungs- und Bewertungsmethoden im Wesentlichen übernommen werden.

Ein grundlegender Wechsel von Bilanzierungs- und Bewertungsmethoden gegenüber dem Vorjahr fand nicht statt.

Angaben und Erläuterungen zu einzelnen Posten der Bilanz und Gewinn- und Verlustrechnung

Angabe zu Verbindlichkeiten

Der Betrag der Verbindlichkeiten mit einer Restlaufzeit bis zu einem Jahr beträgt Euro 199.877,50.

Betrag der Verbindlichkeiten mit einer Restlaufzeit > 5 Jahre und der Sicherungsrechte

Der Gesamtbetrag der bilanzierten Verbindlichkeiten mit einer Restlaufzeit von mehr als 5 Jahren beträgt Euro 13.037,94 (Vorjahr: Euro 13.037,94).

Der Gesamtbetrag der bilanzierten Verbindlichkeiten, für die ein qualifizierter Rangrücktritt erklärt wurde beträgt Euro 1.990.691,75.

Sonstige Pflichtangaben

Namen der Geschäftsführer

Während des abgelaufenen Geschäftsjahrs wurden die Geschäfte des Unternehmens durch folgende Personen geführt:

Erster Geschäftsführer: Gerhard Schaller ausgeübter Beruf: Unternehmerberater
Weitere Geschäftsführer: Ralf Elle ausgeübter Beruf: Baubetreuer

Gesellschafter

Folgende Gesellschaften sind persönlich haftende Gesellschafter:

Name D.E.S. Immobilien Consulting Verwaltungs-GmbH
Sitz Erfurt
Rechtsform GmbH
Gezeichnetes Kapital: 26.075,89 €

Angaben zu Ausleihungen, Forderungen und Verbindlichkeiten gegenüber Gesellschaftern
(§ 42 Abs. 3 GmbHG / § 264c Abs. 1 HGB)

Gegenüber den Gesellschaftern bestehen die nachfolgenden Rechte und Pflichten:

Sachverhalte Betrag
Euro
Ausleihungen 13.037,94
Forderungen 0,00
Verbindlichkeiten 42.092,27

Unterschrift der Geschäftsführung

Erfurt, 30.05.2017 gez. Gerhard Schaller

sonstige Berichtsbestandteile

Angaben zur Feststellung:
Der Jahresabschluss wurde am 12.06.2017 festgestellt.

Kommentar hinterlassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.