Start Allgemein iFunded – Schillerpromenaden Berlin

iFunded – Schillerpromenaden Berlin

565

Nun iFunded gehört zweifellos zu den größeren Internetplattformen im Gebiet des Crowdinvestings. Zwar ist es nicht so bekannt wie EXPORO (die aber auch viel Werbung machen), aber von der eingesammelten Summe her steht die Plattform sicherlich deutlich vor vielen Wettbewerbern. Aber auch hier gibt es Projekte, die nicht so richtig laufen, wie wir bei den „SCHILLERPROMENADEN BERLIN“ sehen können.

Dieses Projekt steht aktuell völlig im Schatten des laufenden Großprojektes „Eisenzahnstrasse“. Hierin scheint iFunded seine ganze Kraft hineinzulegen, um das Projekt zum Erfolg zu bringen, während die „SCHILLERPROMENADE BERLIN“ hingegen ein „Dornröschen-Dasein“ fristen. Wir können uns nicht vorstellen, das dem geldsuchenden Unternehmen das gefällt.

Knapp 400.000 Euro von erforderlichen 1.100.000 hat man erst einsammeln können.

Übrigens, auch alle von iFunded angebotenen Projekte tragen natürlich immer das Risiko des Totalverlustes in sich. Vergessen Sie das bei einem eventuellen Investment bitte nicht!

DIE IMMOBILIE | SCHILLERPROMENDE BERLIN

Immobilie Bestehende Wohn- und Geschäftsimmobilie in der Schillerpromenade 6 |
Herrfurthplatz 4, 12049 Berlin
Baujahr 1900
Grundstücksfläche 725 m2
Einheiten 34 Wohnungen und 2 Gewerbeflächen
Gesamtmietfläche 2.287 m2 (IST)
ca. 2.669 m2 (SOLL nach Dachgeschossausbau)
Währung Euro
Vermietungsstand 97,9% (1 Wohneinheit ca. 61 m2 unvermietet)
Jahresmieteinnahmen (IST) 146.111 Euro
Geplantes Gesamtinvestitionsvolumen 10.524.000 Euro
Fremdkapital (Banken) 6.175.000 Euro
Eigenkapital 1.849.000 Euro

Initiator ist hier übrigens Herr Moriatis, den wir noch vom Unternehmen GEKKO Real Estate kennen.

  • Risikoeinschätzung von iFunded: B

    Auf der Plattform iFunded wird jedes Projekt anhand von 9 definierten Kriterien in eine von 5 Risikoklassen (A-E) eingeordnet. SCHILLERPROMENADE BERLIN ist in der Risikoklasse B und somit vergleichsweise risikoarm.

    MEHR INFOS

  • Emittent

    Emittent des Projekts SCHILLERPROMENADE BERLIN ist die Schillerpromenade 6, Herrfurthplatz 4 Grundbesitz GmbH. Geschäftsführer und alleiniger Gesellschafter der Schillerpromenade 6, Herrfurthplatz 4 Grundbesitz GmbH ist Herr Ioannis Moraitis, der als Immobilieninvestor seit 2011 ein Portfolio von Wohnimmobilien in Berlin aufbaut.

  • So werden die Anlegergelder verwendet

    Mit dem Nachrangdarlehen soll der Ankauf der Immobilie in Höhe von etwa 6.500.000 Euro mitfinanziert werden. Im zweiten Schritt wird ein weiteres Nachrangdarlehen für die Sanierung des Gebäudes aufgenommen. Für das Projekt wurden Gesamtkosten in Höhe von 10.524.000 Euro kalkuliert.

Wir hatten dem Rechtsanwalt von Herrn Ioannis Moraitis eine Presseanfrage übermittelt, die man uns bisher nicht beantwortet hat.

Vorheriger Artikelpublity Performance Fonds Nr. 5 GmbH & Co. KG – Bekommen die Anleger ihr Geld zurück?
Nächster ArtikelVerfahren gegen Lombardium-Vermittler

3 Kommentare

  1. Immobilienprojekt „Stephanplatz“ Havelberger Straße 10-11 Stendaler Str. 1, 10559 Berlin
    bei EXPORO selbst liest man schon:

    Projekt weiterhin zeitlich in Verzug

    https://backend.exporo.de/projekt/stephanplatz?a_aid=74970

    wie will Ioannis Moraitis / Hedera Bauwert GmbH (ehemals Gekko Real Estate) das bis Ende Mai fertig stellen ???
    Wobei die Rückzahlung vom Darlehn** incl. Zinsen schon zum 28.02.2019 zugesagt worden sind
    **(„Nachrangdarlehenslaufzeit“)

  2. Hallo erstmal, mein Name ist Gerhard und ich bin 45 Jahre alt, ich bin durch die Google Suche hier auf das Forum aufmerksam geworden, dabei bin ich dann bei einem Beitrag hängen geblieben und war überraschst über die vielen guten Antworten und deswegen dachte ich mir ich melde mich mal an und stell mal meine Frage auch wenn sie nicht ganz rein passt und auf diesem Wege möchte ich erst einmal „Hallo“ an alle sagen.

    Beruflich bin ich im Baugewerbe als Dachdecker Tätig!

    Ich brauche eine Grundbuch Auskunft, hat schon mal jemand Erfahrung mit Grundbuch Auskünften gemacht? Hatte mal im Netz geschaut und bin auf diese seiten gestoßen https://www.grundbuch24.de/ und https://www.deingrundbuch.de/ z.B

    1. Dürfen die das so einfach verkaufen?
    2. Darf oder kann man das wirklich Online machen?
    3. Macht das Sinn oder sollte man sich doch die Mühe machen und zum Amt gehen? Oder kann man das auch schriftlich machen und gibt es da vordrucke?

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein